Zusatzsäule: »Nachhaltige Mobilität an Hochschulen«

Jede Hochschule kann Teil der Mobilitätswende sein! Passend zu unserer Broschüre »Nachhaltige Mobilität an Hochschulen« kann nun auch eine weitere Säule entweder zu der bestehenden Wanderausstellung »Mobilität anders angehen« hinzugebucht oder als Einzelstück eigenständig bestellt und ausgliehen werden.

Mit ausgewählten Beispielen aus der Good-Practice-Sammlung des VCD e.V. und netzwerk n soll sie als Inspiration für eigene Mobilitätsprojekte an Hochschulen dienen und Studierende motivieren auch an ihrem Campus etwas verändern zu wollen. Die Ansätze, Projekte und Strukturen laden zur Nachahmung ein, setzen Denk- und Handlungsimpulse und zeigen eindrücklich, wie die Auseinandersetzung mit Mobilität an Hochschulen diverser, politischer und innovativer werden kann. Wichtig ist: Du musst nicht Verkehrswesen studieren, um an deiner Uni etwas zu verändern!

Auch diese Säule verfügt über ein interaktives Element, sodass sie aktiv in die Veranstaltung integriert werden kann.

  • »Kreide- und Magnettafel«: Besucher*innen können auf eine frei wählbare Fragstellung reagieren, indem sie einen Magnet unter die jeweiligen Antwortmöglichkeiten setzen.

Interesse geweckt?

Seit Januar 2021 kann die Zusatzsäule ausgeliehen und durch ihre selbsterläuternde Gestaltung ohne Erklärung oder Führung aufgestellt werden. Als Zielgruppe eignen sich alle, die sich für nachhaltige Mobilität interessieren, sodass sie vielfältig einsetzbar ist.

Kosten für das Ausleihen der Wanderausstellung selbst fallen keine an, Versandkosten sind zu übernehmen. Für entstehende Schäden haftet der/die Ausleiher*in. Die Wanderausstellung ist nur für den Innenbereich geeignet.

Die Ausstellung interessiert Sie?

Dann melden Sie sich beim DIY-Team oder füllen direkt das Bestellformular aus und sichern sich so die Zusatzsäule rechtzeitig für Ihre Veranstaltung!